Übersicht

1. Anreise

Um nichts zu vergessen, nutzt unsere Checkliste und vergesst nicht Eure Teilnahmebestätigung, da diese mittlerweile auf fast allen Rennstrecken
gleichzeitig die Einfahrtsbescheinigung ist.

Im Fahrerlager geht es auch mal hektisch zu, nur Geduld, jeder findet einen Platz.
Parkplatz gefunden- na dann ab zur Anmeldebox - leicht zu finden, da direkt davor immer unser HPS-Racing Truck steht.

Wichtiger Hinweis:
Die Teilnahme ist nur mit rennstreckentauglicher Schutzbekleidung gestattet (Lederkombi, Stiefel, Handschuhe, Helm, Rückenprotektor)
1. Anreise 1. Anreise 1. Anreise
Zur Übersicht

2. Anmeldung, Boxen, Transporter

Am Anmeldethresen unterschreibt Ihr den üblichen Haftungsverzicht, anschließend bekommt Ihr von uns alles für Eure gebuchten Fahrtage (Startnummer, Gruppenaufkleber, Zeitplan usw.)

Wir empfehlen jedem Teilnehmer,für eine entspanntere Gruppenstruktur, sich einen Transponder zu mieten.
Wer dies tun möchte geht nach der Anmeldung zum Boxencounter, wo er den Transponder und/oder sich gegebenenfalls auch eine Box mieten kann.
2. Anmeldung, Boxen, Transporter 2. Anmeldung, Boxen, Transporter
Zur Übersicht

3. Technische Abnahme

Sofern du alles in der Veranstalterbox erledigt und bekommen hast, gehst du dein Motorrad soweit fertig machen, das es zur technischen Abnahme kann. Die Startnummer und der Gruppenaufkleber sollte gut sichtbar auf der Kanzel angebracht werden. An unserem HPS-Truck wird Dein Fahrzeug nach den Sicherheitsbestimmungen überprüft und der Mechaniker gibt Dir auf dem Gruppenaufkleber die Freigabe für Deine gebuchten Fahrtage.
3. Technische Abnahme 3. Technische Abnahme
Zur Übersicht

4. Auf geht´s in den Morgen

Damit jeder gestärkt in den Tag fahren kann, haben wir in unserer Veranstalter-Box eine kleine wechselnde Snack-Bar mit Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Kellog´s, Müsli, Obst, Kuchen und div. kleinen Snack´s aufgebaut.
4. Auf geht´s in den Morgen 4. Auf geht´s in den Morgen 4. Auf geht´s in den Morgen 4. Auf geht´s in den Morgen 4. Auf geht´s in den Morgen
Zur Übersicht

5. Fahrerbesprechung

Täglich 30 min. vor Fahrbeginn findet unsere Fahrerbesprechung in der Boxengasse statt. Diese ist Pflicht für alle Teilnehmer.
5. Fahrerbesprechung 5. Fahrerbesprechung 5. Fahrerbesprechung
Zur Übersicht

6. Start Frei...

Pünktlich um 9:00Uhr beginnt auf fast allen Strecken das Fahrertraining für die erste Leistungsgruppe (A), ein Fahrwechsel findet alle 20 min statt.
6. Start Frei... 6. Start Frei... 6. Start Frei...
Zur Übersicht

7. Instrukteurgeführtes Fahren

Geführtes Fahren im ersten Turn nach theoretischer Einweisung für Gruppe D. Danach ist auch für diese Gruppe freies Fahren. Wer weiterhin einen Instrukteur braucht, kommt zu uns und kann einen Instrukteur seiner Wahl buchen.

Seit 2013 bieten wir auch für die anderen Gruppen (A-C) einen Speed-Instrukteur an.
7. Instrukteurgeführtes Fahren 7. Instrukteurgeführtes Fahren 7. Instrukteurgeführtes Fahren
Zur Übersicht

8. Instrukteurgespräche

Nach jedem gefahrenen Turn findet eine Analyse & Besprechung statt, die für Dich sehr nützlich sein wird. Sollten dennoch Probleme auftauchen oder auch unsicherheiten, da kann mit einem Einzelinstrukteurtraining abgeholfen werden.
8. Instrukteurgespräche 8. Instrukteurgespräche 8. Instrukteurgespräche
Zur Übersicht

9. Pause muß sein

Mittags wird auf jeder Strecke eine einstündige Pause eingehalten. Diese wird meistens zum Essen, Ruhen oder Putzen genutzt.
9. Pause muß sein 9. Pause muß sein 9. Pause muß sein
Zur Übersicht

10. Gruppen Ordnung

Wir als Veranstalter nutzen die Mittagspause um die Gruppen an Hand der erfassten Zeitnahmedaten der bisher gefahrenen Zeiten zu optimieren. Wer also über die Lautsprecher seinen Namen + seine Startnummer hört, kommt mit seinem Gruppenaufkleber in die Veranstalterbox zum Anmeldethresen und wechselt die Gruppe.
10. Gruppen Ordnung
Zur Übersicht

11. Videoaufnahmen

Wer möchte kann sich von unserem Team beim Runden fahren aus unterschiedlichen Positionen filmen lassen.Bei Bedarf können wir damit Dein Fahrverhalten analysieren und eventuelle Fahrfehler abschaffen. Auf Wunsch bekommst Du Dein Fahrkönnen auf DVD mit.
11. Videoaufnahmen 11. Videoaufnahmen 11. Videoaufnahmen
Zur Übersicht

12. unvergessliche Aufnahmen

Er ist fast überall und doch nie zu sehen. Unser Top Fotograf hält für Euch viele unvergeßliche Momente fest. Ihr könnt sie Euch jederzeit in Unserer Veranstalterbox, an seinem Monitor ansehen und zu günstigen Preisen bei Ihm erwerben.
12. unvergessliche Aufnahmen 12. unvergessliche Aufnahmen 12. unvergessliche Aufnahmen 12. unvergessliche Aufnahmen
Zur Übersicht

13. Streckenversorgung

Auch der Streckenbetreiber sorgt für uns. Alles im Fahrerlager und auf der Strecke wird Videoüberwacht, zudem befinden sich mehrere Streckenposten während der Fahrzeit an der Strecke, an denen sich alle Teilnehmer während des gesamten Trainings halten sollten. Falls jemanden etwas zustoßen sollte, sorgen diese für schnelle Versorgung, sei es: 1. das Medical Center herbei rufen oder 2. die Rennstrecke von Unrat zu befreien.
13. Streckenversorgung 13. Streckenversorgung 13. Streckenversorgung 13. Streckenversorgung
Zur Übersicht

14. Reifenservice

Reifenservice erfolgt durch firetires (kein Teiledienst). Für Reifen wird allerdings um eine Vorbestellung gebeten.
14. Reifenservice
14. Reifenservice
14. Reifenservice
Zur Übersicht

15. Technischer Service

Reifenwechsel, Reifendruck, Fahrwerk, Reparaturen uvm., all diese Dinge können bei uns am HPS-Racing Truck kontrolliert bzw. ausgeführt werden.
15. Technischer Service 15. Technischer Service 15. Technischer Service
Zur Übersicht

16. Just 4 Fun Rennen

Just4Fun Rennen über 8 Runden mit fliegendem Start, Wertung in 3 Klassen, zusätzlich ein Beginner Race
16. Just 4 Fun Rennen 16. Just 4 Fun Rennen 16. Just 4 Fun Rennen 16. Just 4 Fun Rennen 16. Just 4 Fun Rennen
Zur Übersicht

17. Renntagende

Geschafft und mit guter Laune gehts auf in unsere Veranstalterbox zum Freibier und Benzingeflüster.
17. Renntagende 17. Renntagende 17. Renntagende
Zur Übersicht

18. Streckenbegehung

Seit 2012 betreten wir nach Fahrende mit Interessierten Teilnehmern die Strecke zu Fuß. Alles wird hier besprochen; Wo ist der Bremspunkt? Wann und Wo sind die Einlenkpunkte? usw. Es ist erstaunlich, wie viele am nächsten Tag den einen oder anderen Tip beherzigen und die fehlende Zeit doch noch rausholen können.

Zu dieser Zeit kann die Rennstrecke nicht nur zu Fuß, sondern auch mit Inlinern oder dem Fahrrad erobert werden.
18. Streckenbegehung 18. Streckenbegehung 18. Streckenbegehung 18. Streckenbegehung
Zur Übersicht

19. Abreise

Jeder Teilnehmer hat sein Lager ordentlich und sauber wir vorgefunden zu verlassen. Sollten dennoch Altreifen oder Verkleidungsteile liegen bleiben, werden die Entsorgungskosten dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Für Restmüll stehen viele Tonnen im Fahrerlager zur Verfügung.

Wir sind stets bemüht unsere Veranstaltungen so entspannt und familiär wie möglich zu gestalten.

Viel Spaß und eine Unfallfreie Fahrt wünscht Euch das
HPS-Racing Team.
Zur Übersicht