06./07. Juni 2009 - EuroSpeedway Lausitz


Tag 1.
Beginnt mit einer Fahrerbesprechung und dann geht es auch schon los, 225 Teilnehmer warten auf ihr Startzeichen.
Das Wetter spielt gut mit, die Gruppen harmonieren recht gut, dadurch kommt es kaum zu Stürzen.
Hightlights an diesem Tag:
  • jeder konnte sich einen Transponder ausleihen, um seine Rundenzeiten zu sehen
  • 2 Physiotherapeuten, die sich um verspannte Muskeln kümmerten
  • Beamer-Show, wo sich jeder in voller Action begutachten konnte
  • dazu gabs Freibier
  • und eine unterhaltsame Preisverleihung
Tag 2.
Es ist wolkig und eher kalt, aber der Wind hat die Strecke gut abgetrocknet, er ab Mittag ließ sich die Sonne sehen. Anfangs zwar zaghaft, aber dann gings immer flotter zur Sache und es machte jedem Fahrer Spaß, auf dem Lausitzring um die Kurven zu bügeln.
Transponderzeiten vom 06.06.2009
Übersicht Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

Transponderzeiten vom 07.06.2009
Übersicht Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

Zur Verfügung gestellt von www.zeitnahmeteam.de